Besuche in Zimmerquarantäne möglich

Besuche in Zimmerquarantäne sind nach persönlicher Hygienebelehrung durch die Mitarbeiter der Pflege des entsprechenden Bereiches möglich.

Der grundsätzliche Ablauf findet wie folgt statt:

  • Im Eingangsbereich werden Sie wie gewohnt, unter Einbehaltung der in unserer Häusern bestehenden Hygieneregeln, registriert, ein Kurzscreening wird durchgeführt und Sie bekommen eine Hygieneunterweisung
  • Anschließend werden Sie gebeten auf direktem Weg zum entsprechenden Etagentelefon zu gehen, den Hörer abzunehmen und sich dort mit einem Mitarbeitenden in Kontakt zu setzen. Die diensthabende Pflegefachkraft begleitet Sie zu dem entsprechenden Zimmer und unterweist Sie in die einzuhaltenden Hygieneregeln.

Allgemeines

Besuchszeiten:

  • montags bis freitags von 10:00 – 11:00 Uhr und von 14:00 – 17:00 Uhr
  • samstags/sonntags/feiertags von 14:00 – 17:00 Uhr

Es finden keine Besuche in den Gemeinschaftsbereichen der Häuser statt.

Besuchsdauer im Zimmer der Bewohnerin/des Bewohners und im Außenbereich:

  • innerhalb der Besuchszeiten keine zeitliche Begrenzung

Als Dauer des Verlassens des Hauses sind grundsätzlich 6 Stunden täglich ohne anschließende Isolierung möglich

Keine Terminvereinbarungen, aber Einhaltung der Besuchszeiten

Maximal 2 Besuche pro Tag – bei max. 2 Personen je Bewohner und 4 Personen bei Besuchen im Außenbereich

Aktuelles Kategorien